Der Ersatz des kaputten oder auch einfach nur alten Fahrzeugs, die Anschaffung eines Zweitwagens oder ein Geschenk für das endlich volljährige und mit Führerschein ausgestattete Kind – es gibt die unterschiedlichsten Gründe für einen Autokauf. Doch eins bleibt immer gleich: Der neue Wagen muss bezahlt werden und immer häufiger kann diese Finanzierung nicht durch vorhandenes Kapital bewältigt werden. Der so genannte Autokredit bildet für diese Fälle die optimale Lösung, weil er als besondere Form des Ratenkredites speziell auf den Autokauf ausgerichtet ist und attraktive Konditionen bietet.

Kreditvergleiche für die beste Autofinanzierung

Der Bedarf an Krediten wächst und somit auch die Zahl unterschiedlicher Autokredite. Vergleicht man die Angebote, merkt man schnell, dass es wesentliche Unterschiede gibt, die bares Geld wert sein können. Bei der Betrachtung des Zinssatzes sollte man immer einen Blick auf die effektiven Zinssätze werfen. Während der Nominalzins die reinen Sollzinsen widerspiegelt, sind im Effektivzinssatz auch die unterschiedlichsten Gebühren und sonstigen Kosten mit eingerechnet. Ein solcher Vergleich führt demnach zu einem wirklich aussagekräftigen Ergebnis bezüglich der Belastung durch den Kredit.

 

Der Unterschied bei den verschiedenen Autokrediten ist aber nicht nur in den Zinssätzen zu suchen, sondern auch in bestimmten Bedingungen und Vertragsgestaltungen. So gibt es in den meisten Fällen die Form eines Restkredites, bei dem eine Anzahlung getätigt und der Rest als Kredit zurückgezahlt werden muss. Bei manchen Varianten gibt es auch die Möglichkeit niedrigerer Raten in einer Kombination mit einer allerdings späteren Zahlung des kompletten Restbetrages. Andere bestehen ausschließlich aus der monatlichen Ratenzahlung und die optimale Lösung kann nur anhand individueller Wünsche und finanzieller Möglichkeiten herausgefunden werden.

Wichtig kann auch die Möglichkeit von Sondertilgungen sein, wenn einmal mehr Geld zur Verfügung steht und man mit einer solchen Zahlung die monatliche Rate oder die Laufzeit des Kredites verringern möchte. Bei eventuellen Zahlungsengpässen kann es auch von großer Bedeutung sein, dass die Möglichkeit besteht, einmal mit der Rate aussetzen zu können, um finanziell ein wenig Luft zu bekommen. Um den für sich optimalen Autokredit zu finden, sollte daher immer Kreditvergleich durchgeführt werden.

Autohäuser als Finanzierungsanbieter

Mittlerweile ist auch der Service der Autohäuser an der Tagesordnung, selber Autokredite anzubieten, was die Auswahl und Möglichkeiten noch größer werden lässt. Das erfolgt zum einen über eventuell eigene Banken oder durch entsprechende Kooperationspartner, die vermeintlich günstige Angebote, oft auch in Kombination mit einer günstigen Kfz-Versicherung anbieten. Das ist ein sehr bequemer Weg, weil alles aus einer Hand kommt. Dennoch sollte man immer einen Kreditvergleich zur Hilfe nehmen, um anhand anderer Angebote festzustellen, ob es sich wirklich um ein attraktives Angebot handelt oder ob andere Finanzierungswege doch günstiger sind.

Nutzen Sie die hier vorhandenen Informationen, um bestmöglich vorbereitet den Kauf des nächsten Autos angehen zu können. Denn ein Autokredit muss nicht teuer sein und mit einer optimalen Finanzierung macht das Autofahren doppelt so viel Spaß. riante man sich entscheidet, bietet sich jederzeit ein Vergleich der Kredite an. Denn bei allen Finanzierungsformen wächst dank steigender Nachfrage die Zahl der Angebote und somit die Möglichkeit, durch eine entsprechende Gegenüberstellung die optimale Finanzierungslösung zu finden.  

Für die Autofinanzierung könnten Sie auch einen Privatkedit aufnehmen. Für wen dies eine Alternative zum Autokredit von einer Bank ist, der sollte sich auf jeden Fall mit dem Thema Privatkredit von Auxmoney befassen und die dortigen Möglichkeiten mit anderen Angeboten vergleichen. Nicht selten wird auxmoney bessere Konditionen anzubieten haben und eignet sich durch das Modell eben auch nicht nur für Kreditnehmer, sondern auch für private Kreditgeber, die einen neuen Geldanlagemarkt für sich finden möchten.

Günstige Konditionen durch die Sicherheit des Autos

Der Zinssatz für einen Autokredit ist meistens niedriger als der für normale Ratenkredite. Das liegt vor allem daran, dass das Geld der Autokredite ausschließlich für die Finanzierung eines Fahrzeugs bestimmt ist und sich die Bank den Fahrzeugbrief als Sicherheit übergeben lässt. Somit besteht für die Bank eine Garantie, weil sie durch den Besitz des Briefes das Recht hat, bei Ausbleiben der Ratenzahlungen das Auto zu verwerten und dadurch von einem niedrigeren Kreditausfallrisiko zu profitieren. Bei Ratenkrediten ohne feste Verwendung kann es dagegen passieren, dass das aufgenommene Geld ausgegeben wird und kein Gegenwert vorhanden ist, den die Bank veräußern kann, wie zum Beispiel bei einer Urlaubsreise. Zur weiteren Sicherheit bestehen die Herausgeber von Autokrediten auch in der Regel auf eine Vollkaskoversicherung, um auch bei einem Totalschaden des finanzierten Fahrzeugs und gleichzeitiger Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers nicht mit leeren Händen da zu stehen.